Zusammen Hoch 3: ifm electronic wird Premium Partner von Rot-Weiss Essen

Der Automatisierungstechnik-Spezialist ifm electronic ist neuer Premium Partner (Partner der 55er Meisterelf) von Rot-Weiss Essen. Als 55er Meisterelf-Partner steigt das Essener Unternehmen nicht nur auf der zweithöchsten Partnerebene von Rot-Weiss Essen ein, sondern unterstützt den Traditionsverein von der Hafenstraße auch als „Hoch 3-Partner“ im Rahmen der rot-weissen Initiative „Zusammen Hoch 3 – Essen will den Aufstieg“. Die Marke ifm electronic wird somit mindestens in den kommenden drei Jahren im gesamten Vereinsumfeld prominent in Erscheinung treten.

ifm electronic unterstützt Rot-Weiss Essen ab sofort als 55er Meisterelf-Partner.

„Wir sind sehr glücklich, dass sich mit der ifm ein wahrer Hidden Champion auf seinem Gebiet dazu entschieden hat, unseren ambitionierten Weg in den nächsten Jahren mitzugehen. Insbesondere vor dem Hintergrund von ‚Zusammen Hoch 3 – Essen will den Aufstieg‘ freuen wir uns umso mehr, fortan einen starken Partner an unserer Seite zu wissen, der unsere Stadt über Bundes- und Landesgrenzen hinaus hervorragend repräsentiert“, erklärt Prof. Dr. Michael Welling, geschäftsführender 1.Vorsitzender von Rot-Weiss Essen.

Michael Marhofer, Vorsitzender der Geschäftsführung der ifm-Unternehmensgruppe: „Rot-Weiss Essen ist der größte Traditionsverein unserer Stadt und hat mit Helmut Rahn eine faszinierende Historie. Genau wie wir hat der Verein seine Wurzeln in Essen und auch in unserer über 45jährigen Firmengeschichte haben wir so manche Hürde genommen. Wir unterstützen gerne das ambitionierte Vorhaben ‚Zusammen Hoch 3 – Essen will den Aufstieg!‘ und freuen uns auf spannende Spiele und eine erfolgreiche Saison.“

Über die ifm Unternehmensgruppe

Wegweisende und innovative Automatisierungstechnik ist das zentrale Betätigungsfeld der ifm-Unternehmensgruppe. Seit 1969 entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen mit Hauptsitz in Essen weltweit Sensoren, Steuerungen und Systeme für die industrielle Automatisierung. Heute zählt das in zweiter Generation geführte Familienunternehmen mit rund 5.500 Beschäftigten in über 70 Ländern zu den weltweiten Branchenführern. Als Mittelstandskonzern vereint ifm die Internationalität und Innovationskraft mit der Flexibilität und Kundennähe eines erfolgreichen Mittelständlers.

Zusammen Hoch 3 – Essen will den Aufstieg!

Mit dieser offensiven Einstellung geht Rot-Weiss Essen in die Zukunft und möchte auf solider wirtschaftlicher Grundlage nach Möglichkeit innerhalb von 3 Jahren in die 3. Liga zurückkehren. Dieses Vorhaben unterstützt die ganze Stadt – Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Politik. Auch Partnern von RWE bietet sich die Möglichkeit, sich im Rahmen der Initiative für Stadt und Verein zu engagieren.