WDFV-Urteil: Saison 2019/20 offiziell abgebrochen

Westdeutscher Fußballverband setzt Rahmen für Saisonabbruch

Der WDFV hat heute den Abbruch der Saison 2019/2020 offiziell beschlossen.

Auf einem außerordentlichen Verbandstag entschied der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) heute offiziell über den Abbruch der Saison 2019/20 der Regionalliga-West und fasste Beschlüsse zum Umgang mit Abstieg und Teilnahme der Aufstiegsrelegation.


Die Würfel sind gefallen. Der Westdeutsche Fußballverband (WDFV), Dachorganisation der Regionalligisten der Staffel West, hat dem Antrag des WDFV-Präsidiums auf Abbruch der Regionalligasaison 2019/2020 offiziell zugestimmt. Der Verband gab bekannt, den SC Verl als Vertreter der Regionalliga West für die bevorstehenden Relegationsspiele zu melden. Darüber hinaus entschieden die Delegierten, dass es in diesem Jahr keine sportlichen Absteiger aus der Regionalliga West geben wird. Das Aufstiegsrecht der betroffenen Oberligen bleibt von diesen Entscheidungen des WDFV unberührt.

Insgesamt entsprach das Verbandspräsidium der Empfehlung des Spielausschusses und kommt zu einem Ergebnis, welches sich bereits im Vorfeld in Verbandssitzungen und Videokonferenzen zwischen Verband und Regionalligavertretern abgezeichnet hatte.