Von Herzen für die Seumannstraße

Die Bäckerei Döbbe fördert als Wegbereiter Talente.

Gemeinsam anpacken: Die Essener Bäckerei Döbbe unterstützt den RWE-Nachwuchs als Wegbereiter. (Foto: Naarmann)

An der Seumannstraße ist einiges los, auch wenn der Ball aktuell noch ruht. Mit Christian Flüthmann ist ein neuer Leiter für das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) gefunden, Vincent Wagner trainiert künftig die A-Jugend. Auch mit von der Partie:  Die Bäckerei Döbbe als „Wegbereiter“.

Mit Ausbildung und Weiterentwicklung junger Menschen kennt sich die Traditionsbäckerei aus Mülheim bestens aus. Täglich werden dort Azubis in verschiedenen Unternehmensbereichen gefördert und gefordert. Seit Saisonbeginn unterstützt die Bäckerei Döbbe deswegen auch die Nachwuchskicker von Rot-Weiss Essen an der Seumannstraße.

„Die Ausbildung junger Talente ist sowohl für Rot-Weiss Essen als auch für uns im Handwerk ein sehr wichtiges Thema. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, die Jugendabteilung von RWE zu unterstützen und als ‚Wegbereiter‘ ein starker Partner für die Kinder und Jugendlichen zu sein“ erklärt Johannes Döbbe von der Bäckerei Döbbe.

Der Verein Rot-Weiss Essen und die Bäckerei Döbbe können auf eine lange, intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit zurückschauen. Diese wird nun an der Seumannstraße fortgesetzt

 

Nachwuchspartner werden – Talentschmiede unterstützen

Mit den neuen Unterstützer-Paketen „Ziehvater“, „Wegbereiter“ und „Bahnbrecher“ können rot-weisse Sponsoren fortan den Talenten auf ihrem Weg in die 1. Mannschaft helfen. Im Gegenzug erhalten sie nicht nur Präsenzen an und um die Seumannstraße, sondern auch einen Partnerziegel. „Der soll ein Symbol dafür sein, beim Aufbau der Talente dabei gewesen zu sein“, erklärt RWE-Vertriebsleiter Daniel Elzer. Weitere Informationen zu den Jugend-Partnerpaketen erhalten Rot-Weisse hier.