U19: Aufeinandertreffen mit internationalen Spitzenklubs

Rot-Weisser Nachwuchs am Wochenende bei EMKA RUHR-Cup International.

Ab Donnerstag trifft Rot-Weiss Essen auf international renommierte Vereine, wie Atlético Madrid. (Foto: Endberg)

Nach einem für die rot-weisse U19 erfolgreichen Wochenende beim KICK FÜRS LEBEN wartet mit dem EMKA RUHR-Cup International bereits das nächste, hochkarätig besetzte Turnier. Donnerstag und Freitag trifft die Mannschaft von Damian Apfeld in Dortmund und Velbert auf vier renommierte Konkurrenten, Samstag folgt in Marl die Platzierungsrunde.

Los geht das Turnier für die RWE-U19 am Donnerstag im Dortmunder „Stadion Rote Erde“ mit dem Duell gegen Reviernachbarn VfL Bochum sowie den spanischen Traditionsverein Atlético Madrid. Tags drauf trifft der rot-weisse Nachwuchs zunächst in Velbert auf den französischen AS Monaco, anschließend folgt das Spiel gegen A-Junioren-Bundesliga-Meister Borussia Dortmund. Zur rot-weissen Konkurrenz gehört am kommenden Wochenende auch der Sevilla FC, Rapid Wien und UEFA Youth League-Sieger FC Porto. Ein Aufeinandertreffen mit einem dieser Vereine ist am Samstag in der Platzierungsrunde im Marler „Stadion am Badeweiher“ möglich. Sonntag wird im Dortmunder „Waldstadion Aplerbeck“ der Turniersieg ausgespielt. Gespielt wird in allen Duellen jeweils zwei Mal 20 Minuten.

Natürlich freut sich der Nachwuchs über jeden rot-weissen Unterstützer. Eintrittskarten bekommen Rot-Weisse an den Austragungsorten. Die Tickets, die für alle Spiele am jeweiligen Spielort gelten sind zu folgenden Preisen erhältlich:

Erwachsene Tribüne                     10,00 Euro
Jugendliche Tribüne                      6,00 Euro

Erwachsene Stehplatz                   6,00 Euro
Jugendliche Stehplatz                    3,00 Euro