U10: Freundschaften fürs Leben und respektable Platzierung

RWE wird 11. beim internationalen Herbstcup in Essen

Ein einmaliges Erlebnis für die Nachwuchskicker von Rot-Weiss Essen und dem Karlsruher SC

Am 12. Oktober startete in Essen die achte Auflage des Internationalen Herbst Cups. Das Teilnehmerfeld bestand neben der Nachwuchsmannschaft von RWE aus nationalen und internationalen Topteams.

Das Turnier fand auf dem Gelände des FC Stoppenberg im Stadion am Hallo statt. Neben nationalen Fußballgrößen wie dem FC Bayern oder Borussia Dortmund, hatte das Teilnehmerfeld auch internationalen Flair zu bieten. Mit 64 teilnehmenden Mannschaften aus 7 Ländern (Polen, Niederlande, Italien, Frankreich, Dänemark, Großbritannien, Deutschland) startete der Cup am frühen Samstagmorgen.

Für die Rot-Weissen sollte das Turnier nicht allein wegen der tollen Platzierung, man konnte unter anderem den Nachwuchs vom 1. FC Köln und VfL Wolfsburg hinter sich lassen, ein voller Erfolg werden. Während des Turniers beherbergten die Essener Gastfamilien die Nachwuchskicker des Karlsruher SC. Neben fußballerischen Erfolgen konnte die U10 Freundschaften schließen und sich mit Jugendlichen aus ganz Europa vernetzen.