Till Schumacher zu Gast im RWE-Training

23-Jähriger hält sich bei Rot-Weiss Essen fit.

Till Schumacher stößt als Trainingsgast ins Trainingslager nach Herzlake. (Foto: RWE)

Till Schumacher wird ab sofort als Gast am Trainingsbetrieb von Rot-Weiss Essen teilnehmen. Der aktuell vereinslose Linksverteidiger reiste am heutigen Donnerstag ins Trainingslager nach Herzlake und wird direkt die für heute angesetzten Trainingseinheiten mit der Mannschaft absolvieren.

„Dass Till nun bei uns ist, ist für alle Beteiligten eine klassische Win-Win-Situation. Durch den Ausfall von Michel Niemeyer haben wir eine kurzfristige Vakanz auf der Linksverteidigerposition, durch die wir unser Training nicht optimal bestreiten können. Diese Lücke wird Till schließen und damit unseren Trainingsbetrieb absichern. Zeitgleich hat er die Möglichkeit, sich während seiner Vereinssuche unter professionellen Bedingungen fit zu halten“ erklärt Sportdirektor Jörn Nowak.

Der gebürtige Essener spielte schon in seiner Jugend insgesamt sieben Jahre für RWE, wechselte in der U17 dann jedoch zu Borussia Dortmund. Zuletzt war Schumacher in der 1. Liga Tschechiens für den FC Bohemians Prag aktiv.

„Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, die mir RWE bietet. Als Essener habe ich den Verein natürlich immer weiter erfolgt und weiß, dass ich hier tolle Bedingungen vorfinden werde und mich optimal auf die kommende Saison vorbereiten kann“, so Till Schumacher.