Starker Support für den Essener-Chancen-Schlitten

RWE-Fans und rot-weisse Partner machen Aktion „Herzenswünsche“ möglich.

Wie schon im letzten Jahr geht Rot-Weiss Essen mit den Essener Chancen auf Herzenswünsche-Tour, um Essener Kids am Weihnachtsfest teilhaben zu lassen. (Archivfoto: Müller/EC)

Corona zum Trotz erfüllen Rot-Weiss Essen und Essener Chancen auch im Pandemie-Jahr 2020 wieder die „Herzenswünsche“ von Kindern, die sonst zu Weihnachten vielleicht leer ausgehen würden, und ermöglichen die Teilhabe an einem besinnlichen X-Mas-Fest. Doch das geht nicht ohne Hilfe, sondern nur mit der Unterstützung der RWE-Fans sowie enger Partner, wie der Sparkasse Essen, ifm electronic, HOCHTIEF oder die 020-EPOS GmbH.

So ist die Sparkasse Essen seit dem Start im Jahr 2012 Herzenswünsche-Partner der Essener Chancen. Jedes Jahr hingen die rot-weissen Wunschkugeln seitdem in zahlreichen Filialen der Sparkasse und auch die Mitarbeitenden ließen es sich nicht nehmen, einige der kleinen Kinderträume in Erfüllung gehen zu lassen.

Diese gute Tradition setzt sich fort: Erneut unterstützt die Sparkasse die Wunschbaum-Aktion und alle Kugeln in der Zentrale am III. Hagen 43 sind längst vergriffen

Herzenswünsche gehen wieder auf Tour
Ebenfalls zum festen Stamm zählen ifm electronic und HOCHTIEF, die sich schon mehrfach mit ihren Mitarbeitenden und Auszubildenden um Geschenke für Essener Kinder gekümmert haben. Auch auf den rot-weissen Weihnachts-Schlitten aufgesprungen ist die 020-EPOS GmbH: Der langjährige RWE-Partner unterstützt die Essener Chancen seit diesem Sommer bei den Projekten „Team III“ und „Lernort Seumannstraße“. Jetzt erfüllt die 020-EPOS GmbH wie schon im letzten Jahr Herzenswünsche.

Kurz vor Weihnachten gehen die Essener Chancen dann auf Tour und bescheren Kitas und Kindergärten, die Borbecker Kindernotaufnahme „Kleine Spatzen“ sowie Menschen ohne Dach über dem Kopf: „Noch kann niemand sagen, wie die Feiertage dieses Jahr aussehen“, betont Tani Capitain, Leiter der Essener Chancen, „fest steht aber, dass wir dank der RWE-Fans und unserer Partner vielen Kindern und Menschen ohne Zuhause ein wunderbares rot-weisses Weihnachtsfest schenken werden.“