Sportfreunde Katernberg und SG Kupferdreh-Byfang setzen sich im Qualifikationsturnier beim TC Freisenbruch durch

EBE Esports Stadtpokal: Erste Viertelfinalisten stehen fest

Das erste von vier Qualifikationsturnieren für das Viertelfinale fand in der Vereinsgaststätte des TC Freisenbruch statt.

Am gestrigen Montag fand in der Vereinsgaststätte des TC Freisenbruch das erste von vier Qualifikationsturnieren für das Viertelfinale im EBE Esports Stadtpokal statt. Der Esports Stadtpokal wird in Zusammenarbeit mit der Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE) ausgetragen und wird von der Oberhausener Esports-Agentur TARGET Esports Entertainement organisiert. Zwei Vereine sind die ersten Schritte Richtung Finale im Stadion Essen gegangen.
                                                                                                                                                                
Beim Qualifikationsturnier standen sich die Teams von TC Freisenbruch 02, SV Preußen Eiberg, DJK Sportfreunde Katernberg 13/19 und SG Kupferdreh-Byfang gegenüber. Die Teams bestanden jeweils aus drei bis sechs Spielern, gespielt wurde im Gruppenmodus. Die ersten beiden Teams konnten sich einen Platz für das Viertelfinale sichern. Nach spannenden Partien standen am Ende die Sportfreunde Katernberg und die SG Kupferdreh-Byfang auf den ersten beiden Plätzen. Das nächste Qualifikationsturnier findet schon am kommenden Donnerstag, den 12. November um 18.00 Uhr im Vereinsheim von Adler Union Frintrop statt. Dort werden sich die Spieler vom SV Borbeck 93/09, Adler Union Frintrop, SG Essen Schönebeck 19/68 und DJK Rüttenscheider SC Essen 1910 um zwei weitere Plätze im Viertelfinale duellieren.

Über den EBE Esports Stadtpokal
In Essen treten Fußballbegeisterte zukünftig auch an der Konsole im Wettkampf gegeneinander an. Rot-Weiss Essen richtet mit Unterstützung der Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE) den „EBE Esports Stadtpokal“ aus. Organisiert von der Oberhausener Esports-Agentur TARGET Esports Entertainment tauschen die Spieler der Essener Fußballvereine für eine kurze Zeit die Fußballschuhe gegen das Gamepad und treten in der Fußballsimulation EA SPORTS FIFA auf dem virtuellen Rasen gegeneinander an.