Spenden durch Tore-Schießen

Seit der Saison 2015/2016 unterstützt Gärtnermeister Peter Sander die Jugendarbeit von RWE auf besondere Weise.

Seit der Saison 2015/2016 unterstützt Gärtnermeister Peter Sander die Jugendarbeit von RWE.

Für jedes Tor, das die 1. Mannschaft von Rot-Weiss Essen in den vergangenen Regional-Liga-Spielzeiten erzielte, spendete Peter Sander 50 Euro in die rot-weisse Jugendkasse. Die Zusammenarbeit stand dabei von Anfang an unter einem guten Stern: Gleich im ersten Spiel der Partnerschaft im August 2015 gewannen die Rot-Weissen mit 9:1 gegen den TuS Erndtebrück. Und als wären neun Tore nicht schon genug für einen Tag, spendete Peter Sander auch noch für das Tor der Erndtebrücker, da es sich dabei um ein Eigentor von RWE handelte.   

In der just abgelaufenen Spielzeit 2016/2017 hat die Mannschaft eine Netto-Summe von insgesamt 2400,- Euro für die Jugend des Vereins erspielt.
 
Rot-Weiss Essen bedankt sich bei Gärtnermeister Peter Sander recht herzlich für die Unterstützung.