So viele Rot-Weisse gab es noch nie

Rot-Weiss Essen stellt neuen Mitgliederrekord auf.

So viele Mitglieder hatte Rot-Weiss Essen noch nie. (Foto: Endberg)

Über 112 Jahre existiert Rot-Weiss Essen bereits, so viele Mitglieder hatte der Verein von der Hafenstraße allerdings noch nie. 5.859 Rot-Weisse bekennen sich zu ihrem Verein. Dem angestrebten Zwischenziel von 6.000 Mitgliedern ist RWE im Jahr 2019 ein großes Stück näher gekommen. Darunter auch drei „lebenslange“ Mitglieder.

RWE ein Leben lang! Dieser häufig getätigte Aussage können Rot-Weisse seit Sommer Taten folgen lassen. Auf der Jahreshauptversammlung stellte Marcus Uhlig diese neue Form der Mitgliedschaft für die Treusten der Treuen vor, wenig später waren bereits die ersten drei „lebenslangen Mitglieder“ gefunden. Dieser besondere Beweis der Treue enthält neben dem außergewöhnlichen emotionalen Wert eine VIP-Einladung zu einem Heimspiel inklusive Urkundenübergabe sowie einer Namensnennung auf einer Mitgliedertafel im Stadion Essen.

Für tierische RWE-Fans

Zukünftig können nicht nur menschliche, sondern auch tierische RWE-Fans rot-weisses Mitglied werden. Nach dem großen Zuspruch einer augenzwinkernd geäußerten Idee in den Sozialen Medien bietet Rot-Weiss Essen ab sofort eine Tiermitgliedschaft an. Damals hatte die Hündin Sokratia – wahrscheinlich mit Unterstützung von Herrchen Frank Behnke - sich in einem Schreiben an die RWE-Verantwortlichen gewandt mit der Bitte, eine Tiermitgliedschaft zu ermöglichen. Für 30 Euro pro Jahr darf sich ein Haustier von nun an tatsächlich Mitglied nennen. Zur Jahreshauptversammlung sind die tierischen RWE-Fans jedoch nicht zugelassen.

Hier geht's zum Mitgliedantrag für tierische Fans.