Schöner Saisonabschluss für „Fußball trifft Kultur“-Kids

Für die Kinder von „Fußball trifft Kultur“ von LitCam GmbH und Essener Chancen folgte gerade ein Saisonhighlight aufs nächste: In der vergangenen Woche begeisterte Autor und Filmemacher Ben Redelings die Schüler an der Hafenstraße mit einer Lesung, die trockene Themen durch die Faszination Fußball richtig spannend machte! Am Sonntag nahmen die Kids am großen bundesweiten Abschlussturnier der Aktion in Frankfurt teil.

Super Saisonhöhepunkt: Die Mannschaft von Rot-Weiss Essen (Foto, li.) war auf dem großen Abschlussturnier in Frankfurt zu Gast. Foto: LitCam GmbH

Mit Fußball motivieren: Autor und Filmemacher Ben Redelings begeisterte Kinder von „Fußball trifft Kultur“ und Gymnasium Nord-Ost mit seiner Lesung in der Sparkassen-Lounge. Foto: Müller/EC

Warum stehen eher Huhn oder Fisch auf dem Ernährungsplan eines Fußballers als Doppelcheeseburger oder Donuts? „Hey Trainer, ich muss schnell auf die Toilette“, hört der Chefcoach während der 90 Minuten nun Mal gar nicht gerne! Mit diesen und ähnlichen Anekdoten und Beispielen aus dem Kosmos des Volkssports Nummer eins begeisterte Ben Redelings anhand von „Die Fußballschule“ Kinder von Gesamtschule Nord und Gymnasium Nord-Ost im Stadion Essen für Themen wie Ernährung, Erdkunde, Psychologie, Sozialkunde oder Zoologie. Nach Bochum und Gelsenkirchen war die Hafenstraße seine letzte Etappe im Rahmen des Lese-Kickers.

Die Aktion der LitCam kürte zum dritten Mal die fünf besten Kinder- und die fünf besten Jugendbücher. Gleichzeitig ging der Lese-Kicker in zwölf Stadien und 100 Schulen mit diesen Titeln auf Reisen, berichtet Karin Plötz, Direktorin der LitCam GmbH: „Das Interesse an Büchern wächst und man merkt, dass man über den Fußball etwas bewegen kann.“

Abschlussturnier in Frankfurt

Die Kinder erreicht Redelings mit seiner launigen Lesung definitiv! Sie rätseln bei den spannenden Quizfragen um Brasilien, Geißbock Hennes oder den durch einen Hundebiss ins Gesäß gepeinigten Friedel Rausch eifrig mit und können auf Anhieb beantworten: Wie groß ist die Gesamtbevölkerung Chinas? Exakt, 1,4 Milliarden! „Habt ihr vorgearbeitet?“, staunt Redelings, „ich habe es an keinem Ort gehabt, dass alle Antworten richtig waren! Das behalten die Kinder positiv in Erinnerung und vielleicht werden sie dadurch angereizt, ein Buch in die Hand zu nehmen.“

Für die Schüler von Fußball trifft Kultur stand Sonntag dann der Saisonhöhepunkt ins Haus: Auf dem großen Abschlussturnier waren 40 Mannschaften von 23 Projektstandorten aus 14 Städten auf dem Trainingsgelände von Eintracht Frankfurt am Riederwald am Start und spielten in drei Alterskategorien um die begehrten Pokale.

Fairplay und Spielfreude standen im Mittelpunkt der zehnten Auflage des Abschlussturniers. Gruppen aus ganz Deutschland kamen zusammen, um ihre Fußballmeister in den Altersklassen U10, U12 und U14 auszuspielen. Neben dem Gewinnen ging es aber besonders ums Kennenlernen, den Spaß am Spiel und den sportlichen Umgang miteinander. Die Essener Elf landete auf dem sechsten Platz, konnte sich aber durch ihr sportliches Verhalten bereits zum zweiten Mal den Fairness-Preis sichern. Im letzten Jahr stieg das Turnier in Dortmund, im kommenden wird Duisburg Gastgeber sein.

www.litcam.de
www.lese-kicker.de