Saisonvorbereitung: Veränderungen im rot-weissen Sommerfahrplan

Der Terminplan der rot-weissen Sommervorbereitung füllt sich weiter. Zu den bereits feststehenden Testspielen kommen weitere Duelle gegen den FC 08 Homburg sowie gegen die TuS Bersenbrück. Zudem wird das Trainingslager in Herzlake vorgezogen.

Am kommenden Montag startet Rot-Weiss Essen in die Sommervorbereitung. (Foto: Endberg)

Am kommenden Montag startet der neue rot-weisse Chef-Trainer Christian Titz mit seiner Mannschaft in die Vorbereitung auf die Saison 2019/2020. Am 17. und 18. Juni finden zunächst die obligatorischen Leistungstests statt. Am Mittwoch, den 19. Juni geht es dann um 15.00 Uhr auf dem Gelände des Nachwuchsleistungszentrums an der Seumannstraße erstmals auf den grünen Rasen. Nach dem ersten Testspiel gegen den VfB Bottrop geht es bereits am Dienstag, den 25. Juni bis Sonntag, den 30. Juni ins Trainingslager nach Herzlake. Dort absolvieren die Rot-Weissen ein Dreierturnier mit den Gegnern FC Oberneuland und TuS Bersenbrück. Im Juli testen die Rot-Weissen dann gegen ETB SW Essen, VfB Frohnhausen sowie gegen Südwest Regionalligist FC 08 Homburg. Ein weiteres Testspiel soll am Mittwoch, den 3. Juli stattfinden.

Der Vorbereitungsplan in der Übersicht:
Mo./Di., 17./18. Juni: Leistungsdiagnostik
Mi., 19. Juni, 15.00 Uhr, Seumannstraße: Trainingsauftakt
So., 23. Juni, 15.00 Uhr, Jahnstadion: Testspiel VfB Bottrop
Di., 25. Juni – So., 30. Juni, Herzlake: Trainingslager
Fr., 28. Juni, 18.00 Uhr, Quitt-Stadion: Turnier FC Oberneuland, TuS Bersenbrück
Mi., 3. Juli: Testspiel (Gegner offen)
Sa., 6. Juli, Uhlenkrugstadion: Testspiel ETB SW Essen
Fr., 12. Juli, 18.30 Uhr, Helmut-Rahn-Sportanlage: Testspiel VfB Frohnhausen
Sa., 13. Juli, 14.00 Uhr, Sportschule Bitburg: Testspiel FC Homburg 08

 

*Das Spiel gegen Heracles Almelo wurde abgesagt.