RWE verpflichtet Ríos Alonso

Ehemaliger Junioren-Nationalspieler kommt vom VfB Stuttgart.

Tinte trocken: José Enrique Ríos Alonso verteidigt ab dem Sommer in Essen. (Foto: RWE)

Rot-Weiss Essen hat den ehemaligen deutschen Junioren-Nationalspieler José-Enrique Ríos Alonso verpflichtet. Der 20-Jährige spielt aktuell für die U23 des VfB Stuttgart in der Regionalliga Südwest und kommt dort vor allem in der Innenverteidigung zum Einsatz.
 
„Trotz seines jungen Alters hat José-Enrique schon einige Einsätze im Seniorenbereich sammeln können. Er hat eine tolle Ausbildung genossen und sämtliche Junioren-Nationalmannschaften durchlaufen. Im Defensivverbund kann er nahezu auf jeder Position spielen. Wir freuen uns sehr, dass er sich für RWE entschieden hat,“ sagt RWE-Sportdirektor Jörn Nowak.
 
„Mit ‚Ene‘ können wir uns auf einen aggressiven, zweikampfstarken und variablen Defensivspieler freuen, der ein gutes Aufbauspiel besitzt und auch immer wieder vor dem gegnerischen Tor gefährlich wird“, so RWE-Chef-Trainer Christian Neidhart.
 
Ríos Alonso verbrachte die letzten elf Jahre beim VfB Stuttgart. Über sämtliche Nachwuchsmannschaften kam der Defensivspieler in die Reserve der Schwaben, für die er wettbewerbsübergreifend in 59 Einsätzen dreimal traf. Zwischen der U15 und der U19 durchlief Ríos Alonso zudem die Jugend-Nationalmannschaften des Deutschen Fußball Bunds (DFB).
 
„Ich bin heiß darauf, an der Hafenstraße zu spielen. Der Verein hat mich seit meinem ersten Besuch in Essen gepackt und ich habe richtig Bock auf die neue Saison“, sagt Ríos Alonso nach der Vertragsunterschrift.