RWE am Wochenende gegen Regionalligisten

Neidhart-Elf trifft in Testduell auf 1. FC Köln U21.

Seit Montag bereiten sich die Rot-Weissen um Daniel Heber (l.) und Felix Backszat (r.) auf die Rückrunde vor.

Rot-Weiss Essen wird am Sonntag, den 10. Januar, im Rahmen eines Testspiels unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf die 1. FC Köln U21 treffen. Beide Teams kennen sich aus der Regionalliga West.

Bereits am vergangenen Montag nahm Chef-Trainer Christian Neidhart das Mannschaftraining im neuen Jahr auf. Eine Generalprobe auf die Rückrunde erwartet Essen nun am kommenden Sonntag um 12.00 Uhr mit dem Test gegen Ligakonkurrent Köln. Beim Regionalliga-Aufeinandertreffen Anfang Dezember besiegte das Team um Kapitän Marco Kehl-Gomez die Domstädter mit 3:1. Dennis Grotes Treffer aus der Partie ist aktuell in der ARD Sportschau für das Tor des Monats nominiert. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie findet das Test-Duell der Westvereine unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Auf eine Hinrunde mit 50 Punkten aus 20 Ligaspielen und keiner einzigen Niederlage setzte Rot-Weiss Essen mit dem Einzug ins DFB-Pokal Achtelfinale gegen Fortuna Düsseldorf (3:2) einen erfolgreichen Schlusspunkt. Nun möchte Neidhart mit seinen Rot-Weissen an die punktereichen Partien anknüpfen. Schon am übernächsten Wochenende wartet auf RWE das erste Pflichtspiel: Am Samstag, den 16. Januar (14.00 Uhr), reist die Hafenstraßen-Elf zum von Daniel Brinkmann trainierten tabellenelften SC Wiedenbrück.