Rückrundendauerkarte: Die zweite Saisonhalbzeit live erleben

Jetzt noch vor dem ersten Rückrundenheimspiel einen Stammplatz sichern.

In der Rückrunde erwarten die RWE-Fans wieder einige spannenden Heimspiele an der Hafenstraße. (Foto:Endberg)

Am kommenden Freitag, den 13. Dezember werden im Duell gegen den VfB Homberg die ersten Heimpunkte der Rückrunde vergeben. RWE-Fans, die sich einen Stammplatz für die zehn verbleibenden rot-weissen Partien an der Hafenstraße sichern möchten, finden die Rückrundendauerkarte im Fanshop an der Hafenstraße.

Dass die Hafenstraße auch in der Saison 2019/2020 ein ganz besonderer Fußballort ist, wurde bereits im ersten Pflichtspiel im Stadion Essen klar. Knapp 15.000 Zuschauer sahen eine packende Partie, die Alexander Hahn in der 90. Minute für Rot-Weiss Essen entschied. Seitdem besuchten im Schnitt knapp 11.000 Zuschauer die Heimspiele der Essener, die mit drei Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter weiter daran arbeiten, alle Voraussetzungen für eine spannende Rückrunde zu schaffen.

Dort erwarten die Rot-Weissen spannende Duelle wie gegen den aktuellen Spitzenreiter SV Rödinghausen sowie die Traditionsvereine Rot-Weiß Oberhausen und Wuppertaler SV. Den Eintritt zu diesen und sieben weiteren Duellen sichern sich RWE-Fans durch den Erwerb der Rückrundendauerkarte. Diese sparen damit im Vergleich zum Einzelkartenkauf im Stehplatzbereich den Eintritt für zwei Spiele (Sitzplatzbereich mehr als ein Spiel) und damit bares Geld.

Erhältlich ist die Rückrundendauerkarte im Fanshop an der Hafenstraße oder unter Angabe des Wunschblocks an ticketing@rot-weiss-essen.de. Hier geht es zur Preisübersicht.