Rot-Weiss Essen trauert um Manfred Burgsmüller

Vereinslegende starb im Alter von 69 Jahren. 

Manfred "Manni" Burgsmüller war einer der prägenden Spieler der rot-weissen 70er. (Foto: Kluwie)

In tiefer Betroffenheit hat der Verein Rot-Weiss Essen vom Tod von Manfred "Manni" Burgsmüller erfahren. Der gebürtige Essener und ehemalige Rot-Weisse ist im Alter von 69 Jahren gestorben. 

"Wir alle sind schockiert und traurig über diese Nachricht. Manfred Burgsmüller ist einer der größten Fußballer, die jemals das rot-weisse Trikot getragen haben. Unsere Gedanken sind jetzt bei den Angehörigen, denen wir in dieser schweren Zeit viel Kraft wünschen", so RWE-Vorstand Marcus Uhlig.  

Manfred Burgsmüller begann seine fußballerische Laufbahn an der Hafenstraße und konnte auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken. Für Rot-Weiss Essen, Bayer Uerdingen, Borussia Dortmund, 1. FC Nürnberg, Rot-Weiß Oberhausen und Werder Bremen absolvierte er insgesamt 447 Pflichtspiele.