Restrundendauerkarte noch bis zum 31. Januar erhältlich

Verpasst kein Heimspiel in der zweiten Saisonhälfte.

Noch bis zum 31. Januar können sich RWE-Fans die Restrundendauerkarte sichern. (Foto:Endberg)

Über 400 Rot-Weisse haben sich bereits entscheiden: Sie wollen kein Heimspiel in der Restrunde mehr verpassen. RWE-Fans, die sich einen Stammplatz für die neun verbleibenden rot-weissen Partien an der Hafenstraße sichern möchten, finden die Rückrundendauerkarte im Fanshop-Kiosk an der Hafenstraße.

Dass die Hafenstraße auch in der Saison 2019/2020 ein ganz besonderer Fußballort ist, wurde bereits im ersten Pflichtspiel im Stadion Essen klar. Knapp 15.000 Zuschauer sahen eine packende Partie, die Alexander Hahn in der 90. Minute für Rot-Weiss Essen entschied. Seitdem besuchten im Schnitt knapp 11.000 Zuschauer die Heimspiele der Essener, die mit wenigen Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter alle Voraussetzungen für eine spannende Restrunde geschaffen haben.

Dort erwarten die Rot-Weissen spannende Duelle wie gegen den aktuellen Spitzenreiter SV Rödinghausen sowie die Traditionsvereine Rot-Weiß Oberhausen und Wuppertaler SV. Den Eintritt zu diesen und sechs weiteren Duellen sichern sich RWE-Fans durch den Erwerb der Restrundendauerkarte.

Erhältlich ist die Restrundendauerkarte noch bis zum 31. Januar im Fanshop-Kiosk an der Hafenstraße. Alternativ können Restrundendauerkarten auch unter Angabe des Wunschblocks bei ticketing@rot-weiss-essen.de bestellt werden. Hier geht es zur Preisübersicht.