Rekordmarke geknackt: 6.000 Vereinsmitglieder an der Hafenstraße

Rot-Weiss Essen erreicht ausgesprochenes Mitgliederziel frühzeitig.

Grund zur Freude: Die Marke von 6000 rot-weissen Mitgliedern ist geknackt!

Die rot-weisse Familie wächst und wächst - und knackt dabei eine neue Rekordmarke! 6.000 Vereinsmitglieder sind das Bündnis mit ihrem Lieblingsverein eingegangen. RWE-Vorstand Marcus Uhlig hatte erst vor einem Monat, bei 5.850 Mitgliedern, den Meilenstein als Ziel gesetzt.

Wieder einmal beweisen die Essener wie krisenfest ihre Unterstützung für den Lieblingsverein ist. Trotz Fußballpause und Pandemie-Sorgen stieg die Zahl der Neu-Mitglieder immer weiter. Marcus Uhlig dazu: „Das freut mich total. Es herrscht Aufbruchsstimmung in der RWE-Familie. Insbesondere in diesen schweren Zeiten ist das ein tolles Signal, das einmal mehr zeigt, wie sehr Zusammenhalt und Ehrgeiz an der Hafenstraße nicht nur gepredigt, sondern vor allem von den Fans auch gelebt werden."

Die Neu-Mitglieder sind derweil nicht nur ein Bündnis mit ihrem Lieblingsverein eingegangen, künftig gestalten sie auch aktiv auf Jahreshauptversammlungen die rot-weisse Zukunft selbst mit. Dauerkarten gibt es mit satten Rabatten und auch im Fanshop erhalten die Mitglieder nun bis zu 15% Vergünstigung.

Lebenslange Mitgliedschaft sichern
Zwar ist der Mitgliederrekord geknackt, die Neu-Mitgliedschaft lohnt sich aber weiterhin ganz besonders: RWE verlost eine lebenslange Mitgliedschaft. Spendiert wird das lebenslange Bündnis durch einen gönnerhaften Rot-Weissen aus Köln, der für den starken Essener Zusammenhalt in der Corona-Krise belohnen möchte. Gewinnen kann jeder, der bis zum 31. Juli Neu-Mitglied wird oder ein neues Mitglied wirbt. Informationen zur Mitgliedschaft gibt’s hier.