Pokalhalbfinale: 020-EPOS ist Sponsor of the day

Flutlicht und Hafenstraße – im Fußball gibt es kaum eine bessere Kombination. Das empfand auch RWE-Top-Partner 020-EPOS. Daher präsentiert 020-EPOS das Spiel gegen den KFC Uerdingen als Sponsor of the day. Das Unternehmen drückt Rot-Weiss die Daumen für den Finaleinzug.

020-EPOS präsentiert das Pokalhalbfinale als Sponsor of the day.

„In einem so besonderen Spiel für Rot Weiss Essen stehen wir im besonderen Maße zu unserer Partnerschaft und tun dies gerne. Wir freuen uns, wenn man unsere Motivation zu dieser Partnerschaft erkennt und wahrnimmt und sind stolz, die Mannschaft auf dem heute nicht endenden Weg weiter begleiten zu dürfen“, sagt 020-EPOS. Für den RWE-Partner ist die Mannschaft nicht bloß ein Fußballverein, sondern Orientierung für das eigene Unternehmen: „RWE ist für uns die Identifikation mit der Gemeinsamkeit in einem Team die Stärke für den Erfolg zu finden. So ist der Verein für uns auch Vorbild im Miteinander innerhalb des Unternehmens.“

Über das Unternehmen: 020-EPOS
Die 2002 gegründete 020-EPOS ist ein Telefondienstleistungsunternehmen, spezialisiert auf Arbeit im Telekommunikations-, Energie- und B2B-Markt. Die 020-EPOS beschäftigt 550 Mitarbeiter in Voll und Teilzeit an zwei Standorten im Ruhrgebiet. Ein dritter Standort eröffnet im Mai 2019 in Castrop-Rauxel. Die 020-EPOS genießt bei Auftraggebern einen guten Ruf, das liegt besonders am Erfolgsrezept: Zufriedenheit von Auftraggebern und Mitarbeitern und der kurzfristigen wirtschaftliche Erfolg sind für die 020-EPOS besonders wichtig.  

Mit der Top-Partnerschaft hilft 020-EPOS Rot-Weiss Essen auf dem Weg zu mehr Erfolgen. Ein solcher Erfolg wäre der Finaleinzug gegen den KFC Uerdingen. Rot-Weiss Essen bedankt sich bei 020-EPOS für die große Unterstützung!