Nikolaus-Cup: Ardeyschule holt den Pokal!

Am Donnerstag stieg die 26. Auflage des Nikolaus-Cups der Jugendhilfe Essen. Im spannenden Finale des Turnierklassikers holte die Ardey- gegen die Stiftsschule den Pott. Zur Siegerehrung kamen Benjamin Baier und Timo Brauer von Rot-Weiss Essen in die Sporthalle des Helmholtz-Gymnasiums.

So sehen Sieger aus! Die Ardeyschule gewinnt den Nikolaus-Cup 2018 im Finale gegen die Stiftsschule. (Fotos: Capitain)

Traditionell organisiert die Jugendhilfe für acht Mannschaften aus Rüttenscheid, Rellinghausen und Stadtwald den Nikolaus-Cup. Diesmal waren Andreas-, Ardey-, Käthe-Kollwitz-, Stern- und Stiftsschule mit verschiedenen Teams am Start.

Gewonnen hat im Endspiel-Derby die Rellinghauser Ardey- vor der Stadtwälder Stiftsschule. Bronze erkämpfte sich die Grundschule Käthe-Kollwitz aus Rüttenscheid. Den Fairness-Pokal sicherte sich die Sternschule mit ihrem vorbildlichen Auftreten.

Strahlende Gesichter auf der Siegerehrung

Auf der Siegerehrung freuten sich die Mannschaften über Pokale, Urkunden und Stutenkerle. Zusätzlich gab‘s eine Signierstunde mit RWE-Mannschaftskapitän Benjamin Baier und dem rot-weissen Mittelfeldmotor Timo Brauer.

Turnierorganisatorin Heike Hoffmann von der Jugendhilfe Essen bedankte sich bei Pokale Hesse für die prunkvollen Trophäen, Nikolaus Peter Valerius für den himmlischen Beistand, Comebacker Klaus Orfeld für die organisatorische Unterstützung und bei den Schiedsrichtern Wolfgang Schlüter und Manfred Grabowski für die souveräne Spielleitung.

Platzierungen:
1. Ardeyschule I
2. Stiftsschule II
3. Käthe-Kollwitz-Schule
Stiftsschule I
Sternschule I
Ardeyschule II
Andreasschule
Sternschule II