Nachwuchs: Zwei Derbysiege und ein 5. Platz Gute Leistungen der rot-weissen Jugendmannschaften

Das Wochenende im rot-weissen Nachwuchsleistungszentrum.

U15: Verdienter Sieg zum Auftakt gegen RWO

Rot-Weiss Essen ist zum Saisonauftakt in der C-Junioren Regionalliga ein Sieg im Derby gegen Rot-Weiß Oberhausen geglückt.

Die rot-weisse U15 feiert einen gelungenen Auftakt in die Regionalliga-West. Gegen Rot-Weiß Oberhausen gewann die Elf von Udo Platzer mit 3:0. Zunächst aber mussten sich die Jungs auf dem Kunstrasenplatz reinkämpfen, denn in den ersten 10 Minuten des Spiels hielten die Kleeblätter gut dagegen. Im Laufe des Spiels wurde RWE  aber immer dominanter und spielstärker und kam so auch zu einer 2:0-Pausenführung.

Nach dem Seitenwechsel ging es nur noch auf das Tor von RWO. Mit schnellen Kombinationen und der entsprechenden Überlegenheit kamen eine Vielzahl an Torchancen zustande, wovon eine auch den Weg ins Tor fand. Oberhausens bester Spieler war der Torwart, der eine höhere Niederlage verhinderte.


U14: Derby-Sieg über Duisburg in der Schlussphase

Die U14 von RWE hat zum Saisonauftakt im U14-Nachwuchscup einen 2:1-Erfolg gegen den MSV Duisburg erzielt.

Einen gelungenen Saisonstart feierte die U14 von Rot-Weiss Essen gegen den MSV Duisburg. Im U14-Nachwuchscup wurden die Zebras in einer ausgeglichenen Partie mit 2:1 geschlagen.

Zunächst sah es nicht unbedingt danach aus, als könnten die rot-weissen mit einem Sieg vom Platz gehen, denn der MSV aus Duisburg, der zu Gast an der Seumannstraße war, ging nach einer halben Stunde in Führung. Doch die Kicker von Marcel Poelman ließen sich davon nicht beirren und drängten auf den Ausgleich, der dann zehn Minuten später auch viel.

Die Schlussphase der Partie war umkämpft. Beide Mannschaften hatten Chancen, als Sieger vom Platz zu gehen, was RWE schlussendlich und unter dem Strich auch verdient gelang.


U12: 5. Platz beim Orthopädikos-Cup in Waiblingen

Die U12 von Rot-Weiss Essen hat beim Orthopädikos-Cup in Waiblingen einen respektablen 5. Platz erreicht.

Die Turnierteilnahme beim stark besetzten Orthopädikos-Cup in Waiblingen bei Stuttgart war für die U12 von RWE ein voller Erfolg. Mit tollem offensiv Fußball und der richtigen Mentalität haben die Jungs von der Hafenstraße viele namenhafte Jugend-Mannschaften aus ganz Deutschland hinter sich lassen können.

Dank einer starken Vorrunde, zogen die U12-Kicker von Trainer Cedric Spielhoff in die Goldrunde ein. Hier konnten unter anderem die jeweiligen Jugendabteilungen des FC Basel, VfB Stuttgart und von Hertha BSC besiegt und der Einzug in die KO-Runde gefeiert werden. Im Viertelfinale war dann allerdings nach einem unglücklich verlaufenden Elfmeterschießen gegen die griechischen Vertreter von PAOK Saloniki Endstation für die rot-weissen, die sich dann in Platzierungsspielen mit Erfolgen gegen den 1. JFS Köln und Hertha BSC den 5. Rang sicherten.