Mythos Hafenstraße lebt im DFB-Pokal

Mit dem „Schreck vom Niederrhein“ auf dem Pokalärmel.

Der Schreck vom Niederrhein: Am kommenden Montag im DFB-Pokal auf dem rot-weissen Trikotärmel.

Die Erinnerungen an Mandelverkäufer Moses, „Schreck vom Niederrhein“ Lothar Dohr oder regennasse Spiele um Pokal und Punkte stimmt Rot-Weisse romantisch. Das altehrwürdige Georg-Melches-Stadion ist ein besonderer Meilenstein der 113-jährigen RWE-Geschichte. Mit dem Pokalspiel gegen Arminia Bielefeld (Montag, 18.30 Uhr) kehrt nun GMS-Nostalgie an der Hafenstraße ein. Schließlich trägt RWE die jahrzehntelange Leitfrage „Wer ist der Schreck vom Niederrhein?“ beim Aufeinandertreffen mit dem Bundesligisten auf dem Ärmel, ein traditionelles Relikt fand bereits zum Hinrundenauftakt seinen Weg an die Hafenstraße.

„Wer ist der Schreck vom Niederrhein?“ – Die Antwort auf diese Frage kennen Rot-Weisse von Nah und Fern, ob alt, ob jung. „Nur der RWE“, schallte es von der Tribüne wenn der heutige Fanbeauftragte Lothar Dohr von einer Tribüne im GMS anstimmte. Die ikonische schlachtruf-gleiche Frage der Vereinslegende wird RWE nun im DFB-Pokalspiel auf dem Ärmel tragen. Hintergrund der Aktion ist der Flächenerwerb durch einen leidenschaftlichen rot-weissen Unterstützer.

„Der DFB ermöglicht jedem Verein, einen eigenen Ärmelpartner für den DFB-Pokal zu finden. Auf der großen Bühne des nationalen Pokalwettbewerbs unsere heutigen sportlichen Ambitionen mit diesem Spruch zu verbinden, der wie kaum ein anderer für RWE steht, macht uns richtig stolz. Vielen Dank dafür an einen ganz besonderen Fan, der uns das großzügiger Weise ermöglicht hat. Er möchte öffentlich nicht genannt werden, was ich umso bemerkenswerter finde. Es geht ihm um die Sache, um RWE und nicht um Eitelkeiten. So geht RWE!“, sagt der RWE-Vorstandsvorsitzende Marcus Uhlig.

Ruhmreiche Flagge wieder an der Hafenstraße
Bereits beim Saisonauftakt gegen den SC Wiedenbrück fand ein ehrenvolles Relikt aus Georg-Melches-Stadion-Zeiten seinen Weg und Platz an die Hafenstraße. Die „Mythos Hafenstraße“-RWE-Flagge wird im Pokalspiel gegen Bielefeld wieder auf der Rahn-Tribüne platziert. Wie auch schon im Ligaspiel gegen den SCW, erhalten RWE-Fans im DFB-Pokal die Gelegenheit, vor dem Spiel ihre Flaggen aufzuhängen. Weitere Informationen gibt’s hier.