Heber und Adetula gratulieren

Rot-Weisse besuchen Preisverleihung der Realschule Essen-West

Letzte Woche Mittwoch überreichten Daniel Heber und Ayodele Adetula die Urkunden.

Seit 2008 werden an der Realschule Essen-West bei der „Kultur des Lobes“ Urkunden für besondere Leistungen und soziales Engagement verliehen. Rot-Weiss Essen begleitet die Aktion bereits seit langem. In diesem Jahr überreichten Daniel Heber und Ayodele Adetula die Urkunden an die Schüler.

Jedes Jahr werden bei der Veranstaltung „Kultur des Lobes“ mehrere Schüler der Realschule Essen-West geehrt. Unter anderem werden Urkunden für akademische Leistungen, individuelle Leistungs-steigerungen, soziales Engagement oder besonderen Einsatz für die Schule verliehen. Mit dieser Ehrung und dem dazugehörigen Lob sollen die Jugendlichen zu besseren Leistungen und größerem sozialen Engagement angespornt werden. Bereits im letzten Jahr wurden die Urkunden dabei von RWE-Spieler Philipp Zeiger überreicht.

Am Mittwoch, den 5. Februar sollten die Ehrung bei der „Kultur des Lobes 2020“ erneut von RWE-Spielern vorgenommen werden. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin und Grußworten von dem Bundestagsabgeordneten Matthias Hauer und Bürgermeister Rudolf Jelinek, wurden die Urkunden von Ayodele Adetula und Daniel Heber an die glücklichen Schüler übergeben.