Georgschule holt Grundschulcup 2016

Wimpernschlag-Finale: Beim Grundschulcup der Jugendhilfe Essen gewann am Donnerstag, 11. Februar, die Georgschule knapp im Siebenmeterschießen vor der Christophorusschule. Das Endspiel war zunächst 1:1-Unentschieden ausgegangen, auch die Verlängerung brachte keine Entscheidung.

Den Grundschulcup 2016 holte die Georgschule, gefeiert haben am Ende alle. (Fotos: Capitain/EC)

Nach der Siegerehrung: Patrick Huckle und Gino Windmüller gaben noch lange Autogramme.

Der Jubel der Gewinner kannte keine Grenzen, das Shirt wurde zur Ehrenrunde vom Körper gerissen, die Verlierer waren am Boden zerstört. Die Laune der untröstlichen Christophorusschüler hellte sich erst auf, als die RWE-Spieler Gino Windmüller und Patrick Huckle Pokale und Urkunden an alle Mannschaften übergaben.
Noch lange nach Ende der Veranstaltung unterschrieben die beiden Rot-Weissen Schuhe, Arme und Trikots junger Fans. Außenbahn-Kämpfer Patrick Huckle hatte Spaß an der Aktion: „RWE ist ein Verein für ganz Essen – da ist es ganz normal, dass wir vorbeikommen, um die Kinder und das Turnier zu unterstützen.“

Die Organisatoren Heike Hoffmann und Klaus Orfeld von der Jugendhilfe Essen waren einmal mehr zufrieden mit der Veranstaltung: „Das ist mittlerweile ein Selbstläufer, die Grundschulen sind heiß auf den Cup, da muss man ab und an sogar ein bisschen bremsen!“
Dementsprechend wichtig ist die Übergabe des Fairness-Preises, den sich die Josefschule stolz in die Pokal-Vitrine stellen kann.

1. Georgschule
2. Christophorusschule
3. GS Buraltendorf
4. Hinseler Schule
5. GS Überruhr 1
6. Carl-Funke-Schule
7. Josefschule
8. GS Überruhr II