Florian Bichler verlässt RWE

Außenbahnspieler wechselt zum TSV Steinbach

Florian Bichler wechselt zum TSV Steinbach. (Foto:Endberg)

Florian Bichler schließt sich mit sofortiger Wirkung dem Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach an. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.
 
„Bichi kam im Laufe der Hinrunde nicht auf die Spielanteile, die er sich vorgestellt hat und hat sich deshalb mit dem Wunsch an uns gewandt, sich zu verändern. Auch wenn wir ihn als Spieler und Mensch nur ungern ziehen lassen, konnten wir seine Unzufriedenheit nachvollziehen und haben uns nach intensiven Gesprächen mit ihm, seinem Berater und dem TSV Steinbach entschlossen, dem Wunsch zu entsprechen. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg“, erklärt Sportdirektor Jörn Nowak.   
 
„RWE ist der außergewöhnlichste Verein, für den ich bisher spielen durfte, daher fällt mir der Abschied auch nicht leicht. Ich habe immer alles gegeben und eine tolle Zeit gehabt. Allen Rot-Weissen danke ich für die großartige Unterstützung und werde von nun an aus der Ferne mit RWE mitfiebern“, so der 28-Jährige.
 
Zur Saison 2018/2019 wechselte Florian Bichler zu Rot-Weiss Essen und absolvierte seitdem 34 Regionalligaspiele für die Essener, in denen er fünf Treffer erzielte. In der laufenden Spielzeit stand der Außenbahnspieler in drei Partien von Beginn an auf dem Platz.