Fan-Hinweise zum Pokalspiel gegen die SpVg Schonnebeck

Die Fanhinweise zum Pokalspiel gegen die SpVg Schonnebeck.

Pokalzeit an der Hafenstraße! Am Mittwoch, den 30. November, steht für Rot-Weiss Essen das
Viertelfinale des Niederrheinpokals gegen die SpVg Schonnebeck an. Anpfiff des Stadtderbys
ist um 19.30 Uhr.

Die Tore zum Stadion werden um 18.30, also 60 Minuten vor Spielbeginn, geöffnet. Die
Tageskassen befinden sich hinter der WAZ-Westkurve sowie an der Sparkassentribüne. Zudem
wird es an der Infokasse W1 – W3 eine Onlinekasse geben, die eine platzgenaue Buchung am
Spieltag ermöglicht.

Da es sich um ein Pokalspiel handelt, haben Dauerkarten an diesem Tag keine Gültigkeit.
Dauerparkkarten sind dagegen auch am Mittwoch gültig.

Zum Spiel gegen Schonnebeck werden die WAZ-Westkurve und die Sparkassentribüne
geöffnet. Sowohl die Gottschalk-Tribüne, als auch die Rahn-Tribüne bleiben geschlossen.
Deshalb sind Plätze für Rollstuhlfahrer auf der Sparkassen-Tribüne reserviert. Eintrittskarten für
Rollstuhlfahrer sind zu diesem Spiel an der Fanshop-Kasse erhältlich.

Parkausweise sind am Spieltag ab 18.00 Uhr ausschließlich an der Hinterlegungsstelle beim
rot-weissen Partner MHL an der Hafenstraße 215 zum Preis von 7,00 € erhältlich.

Die Ausgabe der kurzen fuffzehn erfolgt am Pokalabend kostenlos an allen geöffneten
Kassenhäuschen.

Der rot-weisse Fanshop ist von 18.00 bis 19.30 Uhr geöffnet sowie ab Abpfiff bis ca. 45 Minuten
nach Spielende.