Fan-Hinweise zum Auswärtsspiel bei TuRU Düsseldorf

Am Sonntag der laufenden Woche gastiert Rot-Weiss Essen im Rahmen des Niederrheinpokal-Viertelfinals bei TuRU Düsseldorf. Anpfiff der Partie ist um 14.00 Uhr im Paul-Janes-Stadion.

Am Sonntag treffen die Rot-Weissen im ersten Pflichtspiel des Jahres auf TuRU Düsseldorf. (Foto: Endberg)

Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten am Spielort wird eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen. Mit der Regionalbahn gelangen die RWE-Fans vom Essener Hauptbahnhof zum Düsseldorfer Hauptbahnhof und schließlich mit der S8 oder der S28 zur Haltestelle Düsseldorf Flingern. Ab dort stehen Pendelbusse bereit, die direkt bis zum Gästeeingang fahren.

Mit dem Auto ist das Paul-Janes-Stadion über die A52 zu erreichen. Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem Höherweg und der Rondsdorfer Straße. Von dort aus ist das Stadion fußläufig zu erreichen.

Sowohl Inhaber von Stehplatztickets als auch von Sitzplatztickets erreichen ihre Plätze über den Gästeeingang auf der Rosmarinstraße. Rollstuhlfahrer nutzen dagegen den Haupteingang.

Tickets:

Tickets für das Viertelfinale im Niederrheinpokal sind im Vorverkauf im Fanshop an der Hafenstraße noch bis einschließlich Freitag, den 2. Februar zu folgenden Preisen (inklusive Vorverkaufsgebühr) zu erwerben.

Stehplatz (Vollzahler): 9,50 Euro (Tageskasse: 10,- Euro)
Stehplatz (ermäßigt): 6,50 Euro (Tageskasse: 7,- Euro)

Schon erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Das Stadion und die Tageskassen öffnen am Spieltag um 12.00 Uhr. Sitzplatzkarten sind nur am Spieltag erhältlich. Vollzahler bezahlen 13,- Euro. Ermäßigt kosten die Karten 11,- Euro.  

Spielstätte:

Paul-Janes-Stadion
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf