"Eine schöne Momentaufnahme"

Die Stimmen zum 2:0-Heimspielsieg über die U21 vom 1. FC Köln

Benjamin Baier traf für die Rot-Weissen zur 1:0 Führung. (Foto: Rotzoll)

Nico Lucas: "Wir haben über sehr weite Strecken ein gutes Spiel gemacht und das Spiel verdient gewonnen. Das ist das was zählt. Sicherlich war es für uns nicht ganz einfach, aber wir sind geduldig geblieben, haben sehr wenig zugelassen und uns den Sieg letztendlich erkämpft und erarbeitet. Wir sind jetzt froh über den dritten Sieg in Serie und wollen daran anknüpfen."

Daniel Heber: "Jeder einzelne hat eine gute Leistung gebracht. Ich versuche immer offensiv und defensiv meine Arbeit zu machen und freue mich, wenn ich der Mannschaft auch durch Tore oder Assists helfen kann. Das Wichtigste ist aber, dass wir gewonnen haben. Es war auch unser Ziel mal kein Gegentor zu bekommen und das haben wir geschafft."

Benjamin Baier: "Es war nicht so einfach, weil Köln auch eine gewisse Qualität besitzt. Köln stand sehr tief, wir brauchten viel Geduld, aber das haben wir vorher gewusst. Das Tor kurz vor der Halbzeit hat uns dann richtig gut getan. In der zweiten Halbzeit haben wir auch kaum etwas zugelassen und das Spiel verdient gewonnen. Es freut mich natürlich dass ich treffen konnte, aber es ist egal wer die Tore schießt. Wichtig war, dass wir mal zu Null gewonnen haben. Es ist gerade eine schöne Momentaufnahme, auch für die Fans, über die man sich 1-2 Tage freuen kann, aber dann liegt der Fokus wieder auf Herkenrath."