"Ein souveräner Auftritt von uns"

Die Stimmen zum 5:0-Sieg gegen den SV Genc Osman.

Hedon Selishta steuerte zwei Treffer zum 5:0-Heimsieg bei. (Foto: Endberg)

Christian Titz (Chef-Trainer Rot-Weiss Essen):
"Es war wichtig, dass wir heute weitergekommen sind und ein paar von den jungen Spielern Wettbewerbspraxis sammeln und sich für höhere Aufgaben empfehlen konnten. Dennoch müssen wir schauen, dass wir unsere herausgespielten Chancen besser nutzen. So geraten wir, wie heute in der ersten Halbzeit, in brenzlige Situationen. Am Ende haben es die Jungs aber gut rausgespielt und auch in der Höhe verdient gewonnen."

Hedon Selishta:

"Wir hätten heute höher gewinnen können. Zu Beginn des Spiels standen wir uns noch zu sehr im Weg und haben nicht so richtig nach vorne gefunden, das wurde mit der Zeit aber besser und die Führung zur Halbzeit gab uns Rückenwind. Nach dem Seitenwechsel haben wir es dann deutlich besser gemacht und das umgesetzt, was uns der Trainer in der Kabine vorgegeben hat. Insgesamt war das aber ein souveräner Auftritt von uns."