„Ein mehr als gelungener Eröffnungstag“

Rot-Weisser Fanshop ist ab sofort wieder für die RWE-Fans da.

Zur Wiedereröffnung hatte das Fanshopteam Unterstützung aus der 1. Mannschaft. (Foto:Endberg)

Um Punkt 14.00 Uhr war es soweit: Das rot-weisse Band vor dem neuen alten Fanshop wurde vom Fanshopteam zerschnitten. Nach kurzem Applaus strömten die anwesenden Fans in den neuen Shop.

Dank der neuen Aufteilung können Fans nun den gesamten Shop überblicken und wissen direkt an welcher Stelle sie den gewünschten Fanartikel finden. Insgesamt ist der Fanshop übersichtlicher und heller geworden. Ein Trikot hier, eine roter Hafenstreetwear Hoodie da, schon vor 16.00 Uhr sollten eine Menge Fanartikel an den Mann gebracht werden. „Es war ein mehr als gelungener Tag und wir haben viel positive Resonanz von den Fans bekommen“, sagt das Fanshopteam zum Eröffnungstag.

Als die Mannschaft zur Unterstützung im Fanshop auftauchte wurde es dann sogar noch voller. Egal ob Daniel Heber beim Schreiben von Autogrammen, Hedon Selishta beim Backen von Waffeln oder Christian Titz beim Erfüllen von Fotowünschen. Zur Eröffnung sollte kein Wunsch offen bleiben. „Es war toll zu sehen, wie sich die Mannschaft eingebracht hat. Die Spieler sind aktiv auf die Fans zugegangen und hatten viel Spaß an der Arbeit. Sie haben sich für weitere Schichten empfohlen“, erzählt das Fanshopteam augenzwinkernd.

Ab sofort ist der Fanshop wieder am gewohnten Ort und zu gewohnten Zeiten für die Anhänger der Rot-Weissen zu erreichen. „Wir freuen uns schon auf das erste Heimspiel. Die zweieinhalb Wochen Arbeit haben sich definitiv gelohnt.“