Der vorläufige Vorbereitungsplan der Saison 2019/2020

Am 17. Juni beginnt die rot-weisse Mannschaft die Vorbereitung auf die neue Spielzeit.

Die rot-weisse Mannschaft steigt am 17. Juni wieder in das Training nach der Sommerpause ein. (Foto: Endberg)

Am Samstag der laufenden Woche endet für Rot-Weiss Essen die Saison 2019/2020. Nach vier freien Wochen beginnt die Mannschaft von der Hafenstraße am Montag, den 17. Juni wieder mit dem Trainingsbetrieb. Bis zum Pflichtspielauftakt am letzten Juliwochenende bereitet sich der neue RWE-Kader unter anderem mit intensiven Trainingseinheiten, einer ausführlichen Leistungsdiagnostik, einem Trainingslager sowie verschiedenen Testspielen auf die anstehende Spielzeit vor.

Am Montag, den 17. Juni kommt die neuformierte Mannschaft von Chef-Trainer Karsten Neitzel um 14.00 Uhr erstmals zusammen und absolviert das erste Training der neuen Saison. Es folgen die Leistungstests (18. und 19. Juni) und weitere Trainingseinheiten, bevor es von Donnerstag, den 27. Juni bis Sonntag, den 30. Juni ins Trainingslager nach Herzlake geht, wo die Rot-Weissen in einem Testspiel auf den FC Oberneuland treffen. Zudem testen die Essener gegen den VfB Frohnhausen (12. Juli). Informationen zu weiteren Testspielen folgen in den kommenden Wochen.

Die rot-weissen Rahmentermine der Sommervorbereitung:

Mo., 17. Juni, 14.00 Uhr: Trainingsauftakt
Di./Mi., 18./19. Juni: Leistungsdiagnostik
Do., 27. Juni – So., 30. Juni, Herzlake: Trainingslager
Fr., 28. Juni, 19.30 Uhr, Quitt-Stadion: Testspiel FC Oberneuland
Fr., 12. Juli, 18.30 Uhr, Helmut-Rahn-Sportanlage: Testspiel VfB Frohnhausen