Dein Jubel an der Hafenstraße!

020-EPOS GmbH und Rot-Weiss Essen holen Fanfreude auf eine neugestaltete Bande ins Stadion.

Ganze 60 Pflichtspieltreffer durften RWE-Fans seit Wiederaufnahme des Spielbetriebs im August bejubeln! Dementsprechend eingeübt dürften auch die Freudenausdrücke bei den treuen Zuschauern sein. Zwar können Unterstützer aufgrund der Corona-Situation nach wie vor dem Bergeborbecker Traditionsverein nicht an der Hafenstraße zujubeln, Premium-Partner 020-EPOS GmbH holt nun jedoch mit einer Bande auf der Rahn-Tribüne eine kleine Portion Torschrei ins Stadion – und die RWE-Fans können mitmachen.

Darum geht’s:
Die 020-EPOS GmbH wird das Design seiner Bande auf der Rahn-Tribüne erneuern. Hierzu hat sich der rot-weisse Partner, gemeinsam mit RWE, eine besondere Aktion überlegt: Teil des neuen Designs werden Fotos von jubelnden Fans. Um Euer Gesicht also künftig auf der neugestalteten Bande der 020-EPOS GmbH im Stadion Essen zu sehen, müsst ihr nur ein Bild von Euch bei einer nachgestellten – oder echten – Torjubelsituation einsenden. Alles Weitere übernimmt RWE, in Zusammenarbeit mit der 020-EPOS GmbH.

Wie mache ich mit? Die Teilnahmebedingungen

Rot-Weisse, die dabei sein wollen, schicken ein hochauflösendes Jubel-Foto an die Mailadresse kurzefuffzehn@rot-weiss-essen.de. Der Bildausschnitt sollte im Optimalfall den Bereich von Kopf bis Brust darstellen, die Person muss auf dem Foto allerdings deutlich erkennbar und Hauptteil des Bildausschnitts sein. Rot-Weiss Essen behält sich vor, ungeeignete Fotos aus der Auswahl zu entfernen. Mit Einsendung erklärt sich der Absender über die Veröffentlichung des angehangenen Fotos zu medialen und kommerziellen Zwecken in diversen Medien sowie Werbemitteln des Vereins und der 020-EPOS GmbH einverstanden. Es ist ausdrücklich ausschließlich die Einsendung eines Fotos erlaubt, auf dem der Absender selbst abgebildet ist. Personen unter 18 Jahren müssen eine Einverständniserklärung der Eltern vorlegen. Wer ein Foto einsendet, erklärt sich außerdem mit der Datenschutzerklärung von Rot-Weiss Essen einverstanden. Wichtig: Es werden nur Fotos verwendet, bei denen in der entsprechenden Absender-Mail folgende Sätze enthalten sind: Ich erkläre mich einverstanden, dass RWE mein Foto für die beschriebene Aktion verwenden und veröffentlichen darf. Ich erkläre mich mit den aufgeführten Teilnahmebedingungen und den Datenschutzrichtlinien von RWE einverstanden.

Die 020-EPOS GmbH: Der RWE-Torexperte
Das Essener Servicecenter mit drei Standorten ist ein echter Experte in Sachen „rot-weisse Tore“. Schließlich präsentiert der Unterstützer Torerfolge mit Grafiken in den Sozialen Medien, im Livestream und im Stadion. Für die Männer von der Hafenstraße scheint das kräftig Glück zu bringen, wie die Saison gezeigt hat. Jüngst produzierten die Partner RWE und 020-EPOS GmbH zur Verkündung der Erweiterung des Engagements gemeinsam einen Spot über den Torerfolg. „Wir wissen, wie sehr sich die Essener aktuell danach sehnen, endlich wieder Tore im Stadion bejubeln zu können. Mit unserer gemeinsamen Aktion möchten wir wenigstens einen Teil dieser Emotionen an Spieltagen ins Stadion bringen“, erzählt Georg Jansen, Geschäftsführer der 020-EPOS GmbH und weiter: „Das ist darüber hinaus hoffentlich ein Ansporn für die Mannschaft, auch in der Rückrunde so zahlreich Treffer zu erzielen.“