David Sauerland erleidet Kreuzbandriss

RWE-Verteidiger bereits erfolgreich operiert

Im Spiel gegen den VfB Bottrop erlitt David Sauerland einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie.

Die schwere Knieverletzung, die David Sauerland im Testspiel beim VfB Bottrop am vergangenen Wochenende erlitten hatte, wurde am gestrigen Donnerstag bei eingehenden Untersuchungen in Köln als Riss des vorderen Kreuzbandes bestätigt. Der 23-Jährige wurde anschließend bereits erfolgreich operiert. Über die voraussichtliche Ausfalldauer lässt sich derzeit noch keine seriöse Vorhersage treffen.

 

RWE-Sportdirektor Jörn Nowak: "Davids schwere Verletzung hat uns alle schockiert.  Wir sind aber davon überzeugt, dass David in ein paar Monaten noch stärker auf den Platz zurückkehren wird. Dafür wird er von uns die maximale Unterstützung erhalten."

 

Rot-Weiss Essen wünscht David Sauerland einen optimalen Heilungs- und Rehaverlauf und viel Geduld.