Das Vorwort zum Heimspiel gegen RWO

Liebe Fans von RWE, Mitglieder und Gäste!

Prof. Dr. Michael Welling vor dem letzten Liga-Heimspiel der Saison 2016/2017. (Foto: RWE)

Mit dem heutigen Derby gegen Rot-Weiß Oberhausen beenden wir schon wieder die Heimspielsaison 2016/2017 im regulären Ligabetrieb der Regionalliga West. Wir haben uns jedoch erarbeitet, dass wir uns mit dem Niederrheinpokal-Finale gegen den MSV Duisburg in knapp zwei Wochen noch auf einen echten Heimspiel-Höhepunkt freuen dürfen. Egal, wie das Duell mit den „Zebras“ auch ausgeht: Schon jetzt steht fest, dass wir in der kommenden Spielzeit erneut im DFB-Pokal vertreten sein werden. Damit konnten wir eines unserer sportlichen Ziele realisieren.
 
In der Liga hätten wir uns alle sicher an der einen oder anderen Stelle gewünscht, noch etwas überzeugender aufzutreten und mehr Punkte sammeln zu können. Dennoch können wir auch hier festhalten, dass wir uns im Vergleich zum Vorjahr deutlich stabilisiert haben.
 
Auch die Tatsache, dass der Kern unseres Kaders über das Saisonende hinaus weiter bei uns unter Vertrag steht, so dass wir auf einem guten Gerüst aufbauen können, lässt uns zuversichtlich auf die neue Saison blicken.
 
Traditionell findet auch in diesem Jahr am letzten regulären Heimspieltag der Saison der vom AWO Fanprojekt organisierte rot-weisse Integrationstag unter dem Motto „Fußball gemeinsam erleben“ an der Hafenstraße statt. Erstmals werden wir zu dieser Veranstaltung auch noch zusätzlich ein buntes Familienprogramm anbieten. Damit wird die Partie gegen RWO auf jeden Fall in einem würdigen Rahmen über die Bühne gehen.
 
Ich wünsche uns allen einen angenehmen und schönen Tag an der Hafenstraße sowie ein spannendes und erfolgreiches Spiel.
 
In diesem Sinne: Nur der RWE!
 
Ihr
 
Michael Welling
1. Vorsitzender