Christian Neidhart offiziell vorgestellt

Rot-Weiss Essen präsentiert neuen Cheftrainer

RWE-Vorstandsvorsitzender Marcus Uhlig (links) gemeinsam mit Sportdirektor Jörn Nowak (rechts) und dem neuen Cheftrainer Christian Neidhart. (Foto: Endberg)

Die Saison 2020/21 ist eingeläutet. Dem Auftakt ins Mannschafttraining zur neuen Spielzeit folgte am heutigen Donnerstag um 16.30 Uhr die offizielle Vorstellung des neuen rot-weissen Cheftrainers, Christian Neidhart gegenüber Pressevertretern an der Hafenstraße.

 

Unter geltenden Hygienemaßnahmen stellte Rot-Weiss Essen an diesem Donnerstagnachmittag seinen neuen Cheftrainer Christian Neidhart im Vorfeld angemeldeten Pressevertretern offiziell vor. Gemeinsam mit RWE-Vorstandvorsitzenden Marcus Uhlig, sowie Sportdirektor Jörn Nowak nahm der 51-Jährige auf dem Podium Platz, um sich erstmals als Cheftrainer von Rot-Weiss Essen anwesenden Pressevertretern zu zeigen.

 

Sportdirektor Jörn Nowak:

Wir sind sehr sehr glücklich, dass Christian hier bei uns ist und sich dazu entschlossen hat, mit uns gemeinsam den Weg hier bei Rot-Weiss Essen in die kommende Saison zu gehen.   

   

Vorstandsvorsitzender Marcus Uhlig:

Wir freuen uns, dass es wieder losgeht - vor allem in dieser Konstellation mit Christian Neidhart als unserem neuen Cheftrainer. Mit welcher Klarheit wir die Gespräche geführt haben und Christian sich vom ersten Moment an zu Rot-Weiss Essen bekannt hat, freut mich wirklich sehr. Obgleich uns eine besondere Saison mit besonderen Herausforderungen erwartet, bin ich sehr guter Dinge diese erst einmal sportlich und in dieser Konstellation anzugehen. Ab heute gilt es.

 

Cheftrainer Christian Neidhart:

Für mich fängt nach sieben Jahren bei einem Verein ein neues Kapitel bei einem größeren Verein an. Gemeinsam mit Marcus und mit Jörn hatte ich sehr gute, intensive Gespräche, in denen wir schnell gemerkt haben, dass wir auf einer Wellenlänge sind. Ich komme mit eigenen Erwartungen zu Rot-Weiss Essen – mit Erwartungen an mich selbst, wie ich gemeinsam mit den Jungs und in diesem Verein die Arbeit angehen möchte. Genauso klar ist auch der Weg, den wir hier gemeinsam bei RWE gehen wollen. In der Mannschaft spürt man, dass die Jungs nach dieser langen Zeit ohne Fußball wieder Bock hatten zusammenzukommen. Ich freue mich, dass es wieder losgeht!

 

Hier geht es zur vollständigen Pressekonferenz auf Youtube.