Breilmanns Wiese: U17 zieht durch 2:1-Sieg gegen „Zebras“ ins Pokal-Halbfinale ein

Die rot-weisse U17 gewann das Viertelfinale des Niederrheinpokals gegen den MSV Duisburg mit 2:1.

Für die U17 von Rot-Weiss Essen geht es in der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga erst in gut drei Wochen mit den beiden letzten Saisonspielen gegen Spitzenreiter FC Schalke 04 (21. Mai) und beim direkten Konkurrenten FC Viktoria Köln (28. Mai) weiter.
 
Dafür waren die Rot-Weissen am Wochenende im Niederrheinpokal aktiv, zogen durch einen 2:1-Sieg beim Ligakonkurrenten MSV Duisburg in das Halbfinale ein. RWE-Idol Dirk „Putsche“ Helmig und Co-Trainer Simon Hohenberg hatten die U17 dort betreut. Nach einem frühen 0:1-Rückstand erzielten Duc Anh Nguyen Nhu (64.). und Nusret Miyanyedi (80.) die RWE-Treffer. In der Runde der letzten vier Mannschaften haben die Essener Heimrecht gegen Borussia Mönchengladbach.