Breilmanns Wiese: U12 und U10 mit Kantersiegen, Remis für U16 und U13

An diesem Wochenende standen wieder alle rot-weissen Teams auf dem Platz. Siege gab es dabei für die U14 gegen Fortuna Düsseldorf (3:1), für die U12 mit einem starken 9:0 gegen den SC Rellinghausen und für die U9 gegen die 1. JFS Köln (6:7). Den höchsten Sieg erzielte dabei die U10 gegen den FC Brünninghausen (12:4). Punktteilung hieß es sowohl für die U16 (0:0 gegen Fortuna Düsseldorf), als auch für die U13 (3:3 gegen Fortuna Köln). Nicht punkten konnte die U15 gegen den MSV Duisburg (1:0). Die U11 belegte beim Turnier in Enschede den 6. Platz

Am Wochenende standen alle rot-weissen Teams auf dem Platz.

U16: Fortuna Düsseldorf – RWE 0:0

Am Wochenende trennte sich die U16 von Rot-Weiss Essen 0:0 von Fortuna Düsseldorf. In einem ausgeglichenen Spiel hatte unsere U16 die besseren Torchancen, konnte diese aber leider nicht mit einem Torerfolg krönen. Defensiv standen die Rot-Weissen stabil und arbeiteten als Team gut gegen den Ball. Mit konsequenteren Abschlüssen wäre daher ein Sieg durchaus möglich gewesen.

 

U15: MSV Duisburg – RWE 1:0

Keine Punkte gab es dagegen für unsere U15. Schon in der 2. Minute ging Gegner Duisburg mit 1:0 in Führung. Nach dem frühen Gegentreffer fiel es den Rot-Weissen schwer, richtig ins Spiel zu finden und die Probleme mit der Spielweise des Gegners beiseite zu legen. Viele verlorene Zweikämpfe und kaum herausgespielte Torchancen zogen sich durchs Spiel. Nach der Pause schien die Kabinenansprache des Trainers zu fruchten. Man agierte viel mutiger, gewann mehr Zweikämpfe und kam zu klaren Torchancen. Am Ende blieb die U15 jedoch ohne Torerfolg und verlor durch das frühe Gegentor mit 1:0.

 

U14: RWE – Fortuna Düsseldorf 3:1

Die U14 von Rot-Weiss Essen fuhr am Wochenende ihren zweiten Saisonsieg ein. Gegen Fortuna Düsseldorf gewann man unterm Strich verdient mit 3:1.  Dabei legte das aggressive Spiel gegen den Ball und das schnelle Umschaltspiel in die Spitze die Grundlage für den Heimerfolg.

 

U13: RWE – Fortuna Köln 3:3

Gleich sechs Tore fielen im Test der Essener U13 gegen Fortuna Köln, am Ende hieß es jedoch Punkteteilung. Zwar spielten die Rot-weissen gut nach vorne, jedoch fehlte beim Abschluss oft die Zielstrebigkeit, um den Ball im Tor zu platzieren. Probleme gab es vor allem in der Defensive. In der Abwehr stand Rot-Weiss Essen nicht gut und gestattete dem Gegner vor allem nach Kontern einige Abschlüsse.

 

U12: RWE – SC Rellinghausen U13 9:0

In einem starken Spiel fuhr die U12 von Rot-Weiss Essen einen klaren 9:0 Sieg ein. Vor dem Spiel hatte man sich vorgenommen, schnell in die Tiefe zu spielen und den Ball auf dem nassen Boden kontrolliert mitzunehmen. Diese Aufgabe hat das Team um Sebastian Rosbach und Dennis Blaszyk teilweise sehr gut gelöst, wodurch immer wieder Überzahlsituationen zustande kamen. Auch defensiv hat man ein engagiertes Spiel gezeigt und nur zwei Torschüsse zugelassen.

 

U11: 6. Platz beim Turnier in Enschede

Beim internationalen Turnier in Enschede hat unsere U11 keinen guten Tag erwischt und belegte am Ende den 6. Platz von 16 Mannschaften. Dabei hatten die Rot-Weissen vor allem mit der harten Gangart der Niederländer, den gewöhnungsbedürftigen Regeln und der ungewohnt großen Spielfeldgröße zu kämpfen. Dies war auch der Grund, warum es in allen Spielen eher auf lange Bälle und die Physis ankam, als auf Technik und Spielverständnis. Das Team von Trainer Marcel Poelman war an diesem Tag in den entscheidenden Situationen offensiv wie defensiv zu schläfrig und erreichte diesmal nicht die Leistung,  um auf diesem Niveau erfolgreich zu sein. 

 

U10: RWE – FC Brünninghausen 12:4

Die U10 von Rot-Weiss Essen machte am Wochenende das Dutzend voll und gewann das Heimspiel gegen den FC Brünninghausen mit 12:4. Gegen einen deutlich unterlegenen Gegner fand man zunächst schlecht ins Spiel und zeigte nur ganz selten gelungene Offensivaktionen. Die Tore erzielte man dabei entweder aufgrund von Einzelaktionen oder individuellen Fehlern des Gegners. Das Defensivverhalten war zudem ausbaufähig, wodurch es dem unterlegenen Gegner gelang, vier Tore zu erzielen.

 

U9: U10 JFS Köln – RWE 6:7

Torreich ging es auch im Spiel unserer U9 zu. Die Jüngsten der Hafenstraße konnten sich gegen die 1. JFS Köln mit 6:7 durchsetzen. Im Vergleich zu den letzten Wochen präsentierte sich die U9, wie schon in ihrer letzten Partie, spielerisch deutlich verbessert. Gegen ein Jahr ältere und teilweise einen Kopf größere Spieler konnte sich das Team gut durchsetzen und stellte den Gegner damit oft vor große Probleme.