Breilmanns Wiese: Rot-Weisse Talente für U18-Nationalmannschaft nominiert

Sowohl Jason Ceka (links) als auch Simon Skuppin sind auf Abruf für die Deutsche U18-Nationalmannschaft nominiert. (Foto: Endberg)

Gleich zwei Spieler der rot-weissen U19 sind auf Abruf für den anstehenden U18-Länderspiellehrgang im niedersächsischen Helmstedt nominiert. Sowohl Jason Ceka als auch Simon Skuppin dürfen sich Hoffnungen auf einen Einsatz für die Mannschaft von Chef-Trainer Meikel Schönweitz machen.

Offensivspieler Jason Ceka und Defensivkraft Simon Skuppin gehen aktuell als Jungjahrgänge für die rot-weisse U19 in der Junioren Bundesliga West auf Punktejagd. Während Skuppin im Jahr 2011 aus Gelsenkirchen nach Essen wechselte und seitdem für RWE aufläuft, machte es Ceka 2011 zunächst andersherum, bevor er zur laufenden Saison wieder in die rot-weisse Nachwuchsabteilung zurückkehrte. Beide Rot-Weissen sind auf Abruf nominiert und können dementsprechend beim Ausfall eines Kadernominierten für den Lehrgang und damit auch für das Länderspiel im Helmstedter Maschstadion gegen Österreich nachrücken.