2. Mannschaft: Heimpremiere nach gelungenem Pflichtspielauftakt

Zundler-Elf hofft am Sonntag bei Debüt an der Seumannstraße auf zahlreiches rot-weisses Erscheinen.

Nach erfolgreichem Pflichtspielauftakt möchte die neue rot-weisse 2. Mannschaft auch die Heimpremiere für sich entscheiden. (Foto: Gohl)

Das Pflichtspieldebüt der neuen 2. Mannschaft ist geglückt. Mit 1:6 (0:1) besiegte die Mannschaft von Trainer David Zundler Türkiyemspor II. Am anstehenden Sonntag wartet auf die „Zwote“ das erste Duell an der heimischen Seumannstraße gegen die Katernberger Fatihspor II.

Ein Dreierpack von Angreifer Björn Matzel öffnete am vergangenen Wochenende die Pforten für einen überzeugenden Start in die Kreisliga C-Saison. Santiago Minos Gonzalez und Kapitän Simon Schubels machten dann mit ihren Treffern den ersten Dreier perfekt. Am zweiten Spieltag debütiert die Mannschaft nun vor heimischer Kulisse an der Altenessener Seumannstraße 55. Die Vorfreude ist groß, auch bei Projektleiter Frank Kurth:  „Wir freuen uns, endlich auf  dem eigenem Platz spielen zu können. Natürlich hoffen wir auf zahlreiches Erscheinen der rot-weissen Gemeinde. Für Kaltgetränke ist gesorgt.“  Gegner Fatihspor II war mit einer 1:3-Niederlage gegen den SF Altenessen III in die neue Spielzeit gestartet. Anstoß im rot-weissen Nachwuchsleistungszentrum ist um 17.00 Uhr.