2. Mannschaft: Gespanntes Warten auf den Saisonstart

Zundler-Elf trifft am kommenden Sonntag zum ersten Ligaspiel auf den SC Türkiyemspor Essen II.

Die 2. Mannschaft bereitete sich unter anderem beim Essener GENO-Cup auf die Liga-Spielzeit vor. (Foto: Breilmannswiese)

Fünf Monate ist der Entschluss zur Wiedereinführung der 2. Mannschaft von Rot-Weiss Essen nun her, seitdem ist viel passiert. Mit David Zundler wurde ein in der Region Essen erfahrener Trainer engagiert, eine vielversprechende Mannschaft wurde zusammengestellt. Am Sonntag absolviert die 2. Mannschaft nun das erste Pflichtspiel.

„Wir freuen uns, dass es endlich losgeht und hoffen natürlich das wir einen genauso guten Start hinlegen, wie die Erste.“, sagt Frank Kurth, Projektleiter der neuen 2. Mannschaft.

Zwar unterlag die Mannschaft in sechs von sieben Testspielen, allerdings immer mit ambitionierten Leistungen gegen teils deutlich höherklassige Mannschaften. Das langfristige Ziel der neuen „Zwoten“ ist die Etabilierung in höheren Ligen, am Sonntag beginnt der Weg dorthin in der Kreisliga C Nord.

Angepfiffen wird die Partie am 18. August um 13.00 Uhr in der Helmut-Rahn-Sportanlage. Über rot-weisse Unterstützung würde sich die neue 2. Mannschaft sicherlich sehr freuen.