2. Mannschaft: Auch im Topspiel nicht zu stoppen

Deutlicher 7:0 Erfolg gegen VfL Kupferdreh II

Der nächste Dreier für die 2. Mannschaft. (Foto:Breilmannswiese)

Am vergangenen Sonntag, den 01. Dezember stand an der Seumannstraße das Topspiel der Kreisliga C auf dem Programm. Spitzenreiter RWE empfing den Tabellenzweiten VfL Kupferdreh II. Gegen den Verfolger hatte die Zundler-Elf allerdings keine Probleme.

Lange Zeit sah es an der Seumannstraße nicht nach einem erneuten Schützenfest der 2. Mannschaft aus. Erst in der 28. Minute erzielte Deniz Butkowski das erste rot-weisse Tor. Bis zur Halbzeit sollte es auch das einzige Erfolgserlebnis bleiben.

Nach dem Seitenwechsel drehte die Zwote auch dank des glücklichen Händchens von Trainer David Zundler auf.  Der eingewechselte Philipp Lipka (61.) erhöhte zügig auf 2:0. Toptorjäger Björn Matzel (68.) und erneut Philipp Lipka (70.) machten per Doppelschlag schon frühzeitig alles klar. Doch die 2. Mannschaft zeigte sich weiter Torhungrig. Der ebenfalls eingewechselte Jan Hendrik Müller (75./83.) erhöhte per Doppelpack auf 6:0. Den Schlusspunkt der Partie setzte erneut Björn Matzel (87.).

Die Zwote hat damit elf Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger und ist weiterhin ohne Punktverlust. Am kommenden Sonntag geht es für die zweite Mannschaft zuhause gegen Türkiyemspor II weiter.